Allgäuer Heumilch

Heumilch ist die ursprünglichste Form der Milch. Die Allgäuer Milchkühe erhalten ihr Futter von den einzigartigen Oberallgäuer Wiesen mit ihrer großen Vielfalt an Kräutern und Gräsern. Und genau diese naturnahe Fütterung der Kühe mit frischen Gräsern und Kräutern im Sommer und sonnengetrocknetem Heu im Winter ist der Grund für die hohe Qualität der Milch. Das erklärt auch den hervorragenden Geschmack. Zudem weisen Heumilchprodukte einen höheren Wert an den wichtigen, mehrfach ungesättigten Omega-3-Fettsäuren auf als herkömmliche Milchprodukte.

Und: Die Allgäuer Heumilchbauern leisten mit ihrer nachhaltigen Wirtschaftsweise einen wichtigen Beitrag zum Schutz der Umwelt und zum Erhalt der Artenvielfalt.

Während der Sommermonate erfolgt kein Versand von Butter und Weichkäse. Gelesen.